Main

Meine neue Leidenschaft, Chalk Paint von Annie Sloan

Montag, 1. August 2016

Zugegeben, bisher war mir Kalkfarbe schlichtweg zu teuer, habe immer nur Farbe aus dem Discounter geholt und war auch ziemlich zufrieden damit. Aber immer dieses Anschleifen Oo. Das nervte, und mit Chalk Paint sollte das endlich vorbei sein, mehr noch, manchmal sollte sogar ein Anstrich genügen. Gründe genug für mich, es einmal auszuprobieren. Und was soll ich sagen, es macht süchtig, es ist tatsächlich so einfach, wie es in den Videos immer aussieht, es tropft nicht, riecht nicht, ist ergiebig und man kann so herrlich wild damit rumpinseln und es sieht trotzdem gut aus. Als erstes habe ich es bei meinem selbstgebauten Paravent ausprobiert, den habe ich aus verschiedenen Holzresten gemacht, alle ne andere Färbung. Was vollkommen egal war, ich brauchte nur einen Anstrich, es hat wunderbar gedeckt und anschließend habe ich das ganze mit Dark Wax behandelt. Er hat jetzt eine ganz wundervolle Patina bekommen.

IMG_0838-1024x776 Meine neue Leidenschaft, Chalk Paint von Annie Sloan
Hier sieht man die unterschiedlichen Holzarten, Fichte, irgendeine Latte von draußen, und das Ornament ist aus Buche

 

IMG_0841-1024x835 Meine neue Leidenschaft, Chalk Paint von Annie Sloan
Ich habe mich für die Farbe Chateau Grey entschieden, wobei es für mein Empfinden irgendwie in die Richtung Tarnfarben geht 😉

 

IMG_0842-1024x1024 Meine neue Leidenschaft, Chalk Paint von Annie Sloan
So sieht es dann nach einem turboschnellem Anstrich aus, kann man wirklich prima mal so nebenbei machen und trocknet auch richtig gut und schnell

 

IMG_0852-2-1024x496 Meine neue Leidenschaft, Chalk Paint von Annie Sloan
Und so sieht es dann nach der Behandlung mit Dark Wax aus. Mit dem Pinsel habe ich das Wachs in die Rillen vom Ornament eingetupft und auch sonst in die Ecken und Vertiefungen, zwischendurch immer wieder mit einem altem Küchentuch nachgewischt.

 

Das nächste was “dran glauben” musste, waren mein hellblauer Tisch und mein neuer alter Stuhl. Bei einer anderen Farbe hätte ich beides auf jeden Fall anschleifen müssen, aber ich wollte ja wissen, ob Chalk Paint sein Versprechen hält. Also auf die Pinsel, fertig, los…

IMG_0915-1024x878 Meine neue Leidenschaft, Chalk Paint von Annie Sloan

 

IMG_0916-1024x1024 Meine neue Leidenschaft, Chalk Paint von Annie Sloan
Da habe ich den Farbton “Original” genommen und den Tisch anschließend mit Dark Wax behandelt. Es hat ohne Anschleifen super geklappt, allerdings brauchte ich dieses Mal dann doch zwei Anstriche, aber ich war mit der Farbe auch sehr sparsam. Das Wachs habe ich wieder mit einem Pinsel grob drauf gepinselt und es dann gleich mit einem Tuch gut verrieben.

 

IMG_0917-1024x1024 Meine neue Leidenschaft, Chalk Paint von Annie Sloan
Den Stuhl habe ich in “Chateau Grey” gestrichen, ganz sparsam hier und da Dark Wax benutzt und eine Abschlussbehandlung mit Clear Wax gemacht.

 

Mich hat die Nachbehandlung mit Wachs auch immer ein wenig davon abgehalten Kalkfarbe zu benutzen, aber im Nachhinein muss ich sagen, dass es überhaupt nicht schlimm ist und sehr leicht geht. Das Wachs ist richtig schön weich, so, dass man ohne Anstrengung es auf die Möbelstücke reiben kann.

||||| 1 I Like It! |||||

Kommentar verfassen