Main

Neue Schneiderpuppe alt aussehen lassen

Mittwoch, 6. Juli 2016

Eine alte Schneiderpuppe gehört für mich auch unbedingt zum geliebten French-Nordic-Style, aber auch hier wollte ich nicht soviel für ein Original ausgeben. Ok, auf die unglaublich tolle Wespentaille musste ich so verzichten 😉 Im Internet kann man sich relativ günstig Schneiderpuppen bestellen und so wagte ich den Versuch, was soll auch schon schief gehen 😉 War auch nicht weiter schwierig, hat nur gekleckert wie wild und roch unglaublich lange nach Balsamico 😀

IMG_0239-150x150 Neue Schneiderpuppe alt aussehen lassen

So sah sie also aus, schneeweiß mit braunem Fuß, konnte natürlich auf keinem Fall so bleiben. Im Internet habe ich den Tip gefunden, den Bezug in schwarzen Tee einzuweichen, mitsamt den Teebeuteln.

IMG_0240-150x150 Neue Schneiderpuppe alt aussehen lassen

Nach ca. einen Tag Einweichzeit, habe ich “Madame” dann in die Badewanne gestellt und sie wieder angezogen und noch ein wenig die Teebeutel an ihr ausgedrückt, sollte ja auch fleckig werden. Aber mir war es so einfach zu schwach, also habe ich mich für Balsamico entschlossen, habe damit auch schon Papier herrlich alt aussehen lassen, warum also auch nicht meine “Madame”. Das gab eine Riesensauerei, weil ich den Essig immer schön über ihren Körper träufelte, dann mal wieder ein kleines bissl Wasser und immer so hin und her, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war, dann durfte sie trocknen. Im Gegensatz zum Rest des Badezimmers klebte der Bezug der Schneiderpuppe erstaunlicherweise kein bisschen. Aber der Geruch wollte leider nicht so recht weichen, nach zwei Wochen habe ich es einfach mit Textilerfrischer versucht, gab nochmals ein interessantes Muster, aber es hat geklappt, das Warten und die Sauerei haben sich meiner Meinung nach voll und ganz gelohnt.  Für mich ist so eine schöne, kostengünstige Alternative zum Original entstanden. 

IMG_0541-e1467795712733-150x150 Neue Schneiderpuppe alt aussehen lassen

Den Fuß habe ich dann noch mit einem matten schwarz angestrichen und natürlich wieder ein wenig mit Schleifpapier drüber gerubbelt.

||||| 0 I Like It! |||||

Kommentar verfassen